| |

Coaching für Familienfrauen

Einen Alltag mit Kindern erfolgreich meistern

Ich habe mich so auf die Kinder gefreut, aber so habe ich mir das nicht vorgestellt.

Wie finden wir als Familie einen gemeinsamen Weg, der für alle begehbar ist?

Mache ich das überhaupt richtig? Es hat viel einfacher ausgesehen.

Wie gewinne ich Sicherheit im Familienalltag?

Manchmal habe ich das Gefühl, ich schreie nur noch herum…keiner hört mir zu.

Wie finde ich zu mehr Gelassenheit, um angemessen zu reagieren?

Bei uns ist alles so chaotisch…die anderen Mütter haben alles so im Griff.

Wie organisieren wir uns sinnvoll? Welche Regeln stellen wir auf und wie werden diese umgesetzt?

Wo bleibe ich in diesem ganzen Trubel? Unsere Partnerschaft? Ich brauche eine Pause!

Wie schaffe ich Zeit für mich ohne schlechtes Gewissen? Wann und wie kann ich noch Zeit verbringen mit meinem Partner?



Für alles kann eine Lehre gemacht werden. Nur Mami sein das ist doch klar das kann jede Frau einfach so. Ohne Einführung, Probezeit oder Ferien. Kindern fordern den ganzen Tag. Sogar nachts kann nicht geschlafen werden. Das bringt viele Mütter an ihre Grenzen. Darf ich mir das eingestehen? Es ist mir zu viel, ich schaff das nicht…. Ich wollte es doch so. Die anderen Frauen schaffen das doch auch.  

JA DU DARFST!

Gerne unterstütze ich dich gute Lösungen zu finden um deinen Familienalltag erfolgreich zu meistern.

Als Mutter von fünf Kindern so wie Pflegemutter von zwei Mädchen habe ich sehr grosse Erfahrungen in einem Familienalltag. Mit meiner Ausbildung als systemischer Coach, Grundlagen NLP sowie den Fachweiterbildungen zu leiblichen wie Pflegekindern, habe ich die nötigen Kompetenzen um dich in deinem Familienalltag zu begleiten.

Ich freue mich auf deine unverbindliche Kontaktaufnahme.

Veränderung heisst auch loslassen können 

Wie geht das eigentlich, loslassen?

Den Übergang in eine neue Situation erfolgreich meistern

Der Kindergarteneitritt macht mir solche Sorgen.

Wie kann ich mein Kind im Kindergartenalltag unterstützen ohne ständig beunruhigt zu sein?

Nils darf ab dem neuen Schuljahr mit dem Fahrrad zur Schule. Fährt er nicht zu schnell? Passt er dort bei der Kreuzung wirklich auf?

Wie schaffe ich es Nils die Verantwortung zu übergeben, ohne ihn ständig zu ermahnen oder gar zu verunsichern.

Lara will mit einer Freundin in eine WG ziehen. Essen sie wohl auch richtig? Bestimmt gehen sie abends zu spät ins Bett!

Wenn die Kinder ausziehen, kommen wir Eltern aus dem Häuschen. Wie meistern wir diese Veränderung und können dem Umzug voller Vertrauen entgegenblicken?

Pirmin ist so gut in die Schule gestartet. Jetzt muss er in eine neue Klasse und in ein neues Schulhaus.

Wie gewinnen wir Sicherheit um dieser Herausforderung gelassen entgegen zuschauen?



Die anderen Mütter sagen so oft, du musst dein Kind endlich loslassen. Es muss seinen Weg selber erfahren. Eigentlich weiss ich dies auch, aber es fällt mir so schwer. Ich will es unbedingt vor schlechten Ereignissen schützen. Passt es wirklich gut auf sich auf? Kommt es mit den Gspändli, den Lehrpersonen oder mit dem Chef auch gut aus?
All diese Gedanken plagen uns, wenn wir unser Kind loslassen müssen. Egal in welchem Alter, es ist immer eine Herausforderung. Dies muss und darf geübt werden. Es ist ganz normal, dass dies nicht einfach im Handumdrehen geschehen kann.

Gerne unterstütze ich dich in diesem herausfordernden Prozess. Loslassen ist ein permanentes Thema, ein ganzes Leben lang. Veränderungen bringen Unsicherheiten, da wir nicht wissen was uns erwartet und ob wir den neuen Bedingungen gewachsen sind.

Als Mutter von fünf Kindern und Pflegemutter habe ich oft erfahren was Loslassen und Veränderung heisst. Ich habe die nötige Kompetenz durch meine Ausbildung zum systemischen Coach, Grundlagen NLP so wie meine verschiedenen Fachweiterbildungen für Pflegekindern wie auch leiblichen Kindern, dich auf diesem Weg zu unterstützen.

Ich freue mich auf deine unverbindliche Anfrage.

«Es ist immer zu früh um aufzugeben.»
«Wenn du heute aufgibst, wirst du nie erfahren ob du es morgen geschafft hättest.»
TagesRandBemerkung.at
«Du kannst nicht negativ denken und Positives erwarten.»
Spruch-des-Tages.org
«Im Leben geht es nicht darum, gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt spielen zu können.»
Spruch-des-Tages.org
«Wir können den wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.»
Aristoteles